Rohrbiegeteile
     

Die exakte Definition von Rohrbiegeteilen innerhalb komplexer Konstruktionen ist am Zeichenbrett und auch mit 2D-CAD-Systemen so gut wie unmöglich. Daher werden Rohrbiegeteile auch heute noch vielfach während der Montage am Prototypen oder Endprodukt angepasst. Das hat den Nachteil, dass in dieser Phase des Entwicklungsprozesses häufig keine optimalen Rohrverläufe mehr erzielbar sind. Die Konstruktion mit Pro/ENGINEER bietet den Vorteil, dass auch komplexe Rohrbiegeteile schon während des Konstruktionsprozesses vollständig bestimmt und hinsichtlich kostengünstiger Fertigung und Montage optimiert werden. Auch die für die Qualitätssicherung in der Produktion notwendigen Prüflehren können auf der Basis der 3D-Daten schnell und kostengünstig konstruiert werden.

Für unsere Kunden bedeutet das: Steigerung von Produktqualität und Entwurfssicherheit bei reduziertem Entwicklungsaufwand innerhalb kürzester Zeit!

  Wir bieten Ihnen folgende technische Möglichkeiten:
  • Durchführung von Verrohrungen in 3D-Baugruppen
  • Montageuntersuchungen
  • Ermittlung der Fertigungsdaten wie z.B. Abwicklungslänge und Rotationswinkel des Biegekopfes einer Biegemaschine (für ein Rohrbiegeteil sind beliebig viele Biegeradien generierbar)